Hege D. Olsen (53), Vestby

Hege arbeitet in Oslo als Physiotherapeutin und pendelt von Dienstag bis Freitag nach Hause. Bei ihr steht die Schachtel Peptid+ auf dem Küchenregal. Montags arbeitet sie von zu Hause aus. Sie erzählt, dass nicht gewohnt ist, Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen, und dass es für sie sehr praktisch ist, dass man Peptid+ immer vor dem Frühstück und Mittagessen nehmen soll, um in eine Routine zu kommen. Hege ist sehr zufrieden damit, dass sie zu den ersten gehören konnte, die Peptid+ probiert haben, und sie geht jetzt in den dritten Monat.
Normalerweise skeptisch
Persönlich hatte ich keine spürbaren Probleme mit Magen oder Darm, doch ich hatte oft einen Blähbauch. Und so dachte ich, dass ich einmal einen Versuch machen könnte. Ich steht neuen Produkten normalerweise eher skeptisch gegenüber, doch ich habe einiges über Peptide und Proteinen von Lachsen gelesen und fand, dass es sehr spannend klingt. Deshalb wollte ich es ausprobieren“, erzählt Hege.

Ich muss sagen, dass es sehr schön ist, keinen Blähbauch mehr zu haben.

 

Mehr Energie haben
Ich war ziemlich gut, finde ich, und habe 2 Tabletten Peptid+ vor dem Frühstück und vor dem Mittagessen genommen. Ich muss unterstreichen, dass ich meine Ernährung nicht geändert habe. Das möchte ich erwähnen, um andere Faktoren auszuschließen, die eventuell das Ergebnis beeinflussen können. Bereits nach einer Woche begann ich, einen Unterschied zu merken, und seither habe ich keine Blähungen mehr. „Ich muss sagen, dass es sehr schön ist, keinen Blähbauch mehr zu haben.“ Ich habe das Gefühl, dass ich auch mehr Energie habe“, erzählt Hege.

Peptid+ ist für andere mit ähnlichen Beschwerden zu empfehlen
Ich nehme Peptid+ jetzt im dritten Monat und bin sehr zufrieden damit. Ich habe auch eine 22-jährige Tochter, die oft über Unwohlsein im Magen klagt. Daher dachte ich, dass ich für sie auch das Mittel bestellen werde, damit sie es ausprobiert. Doch ich möchte es auch anderen Menschen empfehlen, die unter ähnlichen Beschwerden leiden“, erzählt Hege.

Verwandte artikel

Stine Merethe Riis Haugen (55), Tønsberg

Stine gehörte zu denen, die gleich nach der Einführung mit Peptid+ begonnen haben, und schon bald danach sahen wir wiederholt positive Kommentare auf Facebook. Als wir Stine fragten, ob sie…

Birgitte Bergedal (56), Porsgrunn

Birgitte ist eine freundliche Frau mit einer anstrengenden Arbeit, die immer voller Ideen und Aktivitäten ist. Nach mehreren positiven Kommentaren über Peptid+ auf ihrer Facebook-Seite haben wir Birgitte gebeten, ihre…

Eli Kristin Gjervan (71), Horten

Eli Kristin Gjervan aus Horten schickte uns vor kurzem eine fantastische Rückmeldung. Sie wollte, dass wir ihre Geschichte teilen, weil sie möchte, dass viele andere mit ähnlichen Leiden Peptid+ ausprobieren…

Bård Rygg (71), Nesodden

Bård Rygg, 71 Jahre, wohnt mit seiner Frau in einer wunderschönen Wohnung auf Nesodden. Bård leidet seit langer Zeit unter Unwohlsein in Magen und Darm und möchte uns über seine…

Camilla (37), Lørenskog

Camilla wohnt mit ihrem Partner, drei Kindern und dem Mittelpunkt der Familie, dem Hund Toya, in Lørenskog. Camilla stammt ursprünglich aus Østerdalen und ist mit weniger Stress und Mühen aufgewachsen,…

Stian Kovalseth (31), Drøbak

Stian Kovalseth (31) er personlig trener på EVO i Drøbak, og mer opptatt av helse enn de fleste av oss. Stian bruker Peptid+ for å få et bedre protein og…